Home
Kurzzeittherapie
Hypnose
Schwerpunkte
Stressbewältigung
Schmerztherapie
Ängste
Krebs
speziell für Frauen
Aktuelles
zu meiner Person
Kosten & Termine
Kontakt / Impressum
Kooperation
 



Für die meisten Menschen ist die Diagnose einer Krebserkrankung ein Schock, der auf einen Schlag das gesamte Leben durcheinander bringt, viele Ängste auslöst und existentielle Fragen aufwirft.
Von einem Tag auf den anderen sehen sie sich konfrontiert mit den verschiedensten angstmachenden und belastenden Themen. 

Diese können sein:
die Entscheidung für eine bestimmte Therapieform,
die Auseinandersetzung mit Krankheit und Schwäche,
Sorgen um die Familie,
die Bewältigung körperlicher Veränderungen durch Operation und Chemotherapie/Bestrahlung,
die Angst vor einem Fortschreiten der Erkrankung,
die weitere Zukunftsplanung...
                                      ...und viele, viele mehr.

Viele Patienten möchten in dieser Situation ihre Angehörigen nicht zusätzlich belasten und versuchen deshalb, allein mit ihren Ängsten und Nöten zurecht zu kommen.


Ich unterstütze Sie gern bei der Bewältigung der jetzt so schwierigen Situation und dabei, einen guten Umgang mit diesen ängstigenden Themen zu finden.

Darüberhinaus können Sie mit Hilfe der sehr effektiven Methoden der Hypnotherapie Strategien zur Schmerzlinderung und Reduktion von Nebenwirkungen (z.B. der Chemotherapie) erlernen.

Die regelmäßige Selbsthypnose kann dann den Prozess der Heilung unterstützen und Ihr Wohlbefinden wieder steigern.

So erreichen Sie wieder eine gute Lebensqualität und entwickeln neue Zukunftsperspektiven.

Eine fundierte Beratung nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand ist beim Thema "Krebs" besondern wichtig. Ich beziehe meine Informationen unter anderem vom Tumorzentrum München, dessen website ich auch gern meinen Patientinnen und Patienten empfehle:
http://www.tumorzentrum-muenchen.de/

Hier finden Sie auch viele Tipps zur Ernährung bei Krebs:
http://www.tumorzentrum-muenchen.de/patienten/ernaehrung.html 







 
Top